Lohnende Gründe für einen Haustürwechsel

Eine Haustür ist grundsätzlich ein besonders langlebiges Bauelement. Entsprechend „lieb“ kann man als Hausbesitzer seine Eingangstür über die Zeit gewinnen, und der Gedanke an einen Wechsel fällt schwer – selbst, wenn zunehmende Mängel eine immer deutlichere Sprache sprechen!

Im Folgenden möchten wir Ihnen nicht nur Gründe aufzeigen, welche einen Wechsel zumindest ratsam machen, sondern Sie auch inspirieren mit den Mehrwerten an Komfort und Sicherheit, die eine moderne Haustür verheißt!

Eine undichte Haustür lässt Lärm und kalte Luft ins Haus

Vor allem Haustüren auf Holzbasis (komplett oder in der Kombination Holz/Aluminium), doch auch Kunststoff-Haustüren können sich über die Jahre verziehen. Dadurch schließen sie nicht mehr sauber, und gleichzeitig kann kalte Luft von draußen ins Haus gelangen, während Wärmeenergie aus dem Haus entweicht.

Dies erhöht nicht nur die Heizkosten, sondern verringert auch den Wohnkomfort. Unangenehme Zugluft strömt durch die Räume, und Sie müssen mehr heizen (typischerweise trockene Heizungsluft). Auch Schall von der Straße nutzt die undichten Stellen! Somit gibt es bei einer undichten, verzogenen Tür gleich vier Gründe für einen Wechsel: höhere Energiekosten, weniger Wohnkomfort, ein unsauberes Schließen und mehr Lärm von draußen!

Schlechte Wärmedämmung

Dass Ihre Haustür schlecht die Wärme dämmt, muss nicht nur daran liegen, dass sie sich verzogen hat, sondern kann ganz simpel konstruktionsbedingt sein. Alte Haustüren können hier ein echtes Wärmeleck darstellen! Wer hier unsicher ist, kann zum Beispiel mit einer Wärmebildkamera prüfen (lassen), welchen Beitrag die Haustür zum Energieverlust leistet.

Moderne Haustüren bieten exzellente Dämmwerte – dies führt zu mehr Wohnkomfort, geringeren Heizkosten und angenehmer Ruhe im Innenraum durch die hohe Schalldämmung, welche in aller Regel mit einer guten Wärmedämmung Hand in Hand geht.

Altbackene Optik oder nötige Anpassung an neue Fassade

Vielleicht ist Ihre Haustür über die Zeit unansehnlich geworden, sei es durch Alters- und Gebrauchsspuren, oder einfach durch die fortwährende Veränderung des Geschmacks in Bezug darauf, was man für schön und modern hält.

Schließlich wird die Haustür gerne als „Visitenkarte des Hauses“ bezeichnet! Eventuell haben Sie eine neue Fassadengestaltung vorgenommen und möchten, dass Ihre Haustür dazu passt und nicht wie ein Fremdkörper wirkt!

Beschädigungen, Fäulnis und Schimmel

Auch Schäden an der Tür – von tiefen Macken im Holz bis zu Splitterungen bei Glaseinsätzen – können einen Austausch nötig machen. Vielleicht sind Witterungsschäden entstanden, und eindringende Feuchtigkeit hat zu Fäulnis und Schimmel geführt.

Wunsch nach modernen Komfort-Funktionen

Sie sehen, wie Ihr Nachbar seine Haustür ganz einfach per Fingerabdruck öffnet, während Sie mal wieder den Schlüssel vergessen haben, und denken sich: Das möchte ich auch?!

Moderne „smarte“ Haustüren bieten interessante Komfortextras, vom Fingerabdruckleser über Codetastatur bis zur Funkfernbedienung, um Gäste oder Ihre Kinder ganz einfach ins Haus zu lassen, ohne von der Couch aufstehen zu müssen.

Erhöhung der Einbruchsicherheit

Leider sind alte Haustüren oft nur unzureichend gegen Einbruch gesichert – und der geübte Einbrecher erkennt eine derartig schlecht geschützte Tür auf einen Blick. Grund genug, um mit einer neuen Haustür den Sicherheitsfaktor deutlich zu erhöhen! Sicherlich: Keine Haustür kann 100 %igen Schutz versprechen, weshalb bei der Haustür korrekterweise von „Einbruchhemmung“ statt „Einbruchsicherheit“ gesprochen wird.

Allerdings kann eine stark geschützte Haustür, etwa durch Mehrfachverriegelung und zwei zusätzliche Massivriegel mit durchsägesicherer Stahleinlage über der gesamten Türhöhe, den weniger geübten Einbrecher daran scheitern lassen und den Einbruchprofi nach einer schlechter geschützten Tür suchen lassen (denn davon gibt es leider zur Genüge).

Schließlich ist das Risiko für den Einbrecher am höchsten, wenn er lange und mit lauten Werkzeugen hantieren muss, um die Haustür zu überwinden! Erfahren Sie hier weitere interessante Informationen zum Thema „Einbruchssichere Haustüren“.

Rumpfinger ist Ihr Experte für Haustüren!

Spielen Sie mit dem Gedanken, Ihre Haustür auszutauschen? Gerne können wir Sie diesbezüglich beraten und eine Empfehlung aussprechen – und auf Wunsch auch gerne den Austausch durch eine Haustür Ihrer Wahl vornehmen.

Wir beraten Sie herstellerunabhängig und bieten alle nötigen Leistungen von Aufmaß vor Ort bis zur Montage im Großraum München. Nutzen Sie unser Kontaktformular!