Fenster-Upcycling als Regal mit Werkbank

Das Thema Upcycling ist heutzutage beliebt wie noch nie. „Aus alt mach neu“ trifft genau den immer stärker werdenden Nachhaltigkeitsgedanken unserer Zeit. Da alte Fenster meist nicht mehr den aktuellen Anforderungen bezüglich Wärmedämmung und Energie sparen entsprechen, tauscht man diese bei Sanierungsarbeiten meist gegen neue aus.

In ihrer eigentlichen Funktion obsolet geworden, bieten alte Fenster dennoch vielfältige Möglichkeiten für eine Neugestaltung und Wiederverwendung.

Vorbereitung für das Upcycling

Fenster aus Holz eignen sich besonders für eine Wiederverwendung. Arbeiten Sie hier den Rahmen durch säubern, schleifen und gegebenenfalls lackieren etwas auf, bevor Sie damit wunderschöne DIY-Ideen verwirklichen.

Überlegen Sie sich zunächst, was aus dem Fenster werden soll, was sie dafür alles brauchen, ob Sie das Fenster mit oder ohne Glasscheiben verwenden und ob Sie für Ihre Idee noch weitere Sprossen einfügen.

Falls Sie keine alten Fenster zur Verfügung haben, besorgen Sie sich diese eben an anderer Stelle: Beim Hausabriss oder bei einer Sanierung, auf dem Sperrmüll, beim Schreiner und Fensterbauer oder auch auf eBay Kleinanzeigen können alte Fenster übrig sein.

Oder Sie basteln sich mit etwas handwerklicher Begabung Ihr altes Fenster selbst zusammen.

Inspirationen für das Fenster-Upcycling

Lassen Sie sich von unserer Ideensammlung inspirieren und finden Sie neue Verwendungsmöglichkeiten.

Tische

Egal ob Beistell-, Wohnzimmer- oder Nachttisch: Fügen Sie vier Tischbeine an und befestigen Sie eine Glasplatte darauf. Schon haben Sie einen neuen Tisch in ausgefallener Optik, bei dem Sie die Zwischenräume zwischen Fenster und Glasplatte außerdem mit Dekoelementen bestücken können.

Schränke und Vitrinen

Hierfür brauchen Sie einen Schrankkorpus und gestalten mit dem Fenster die Vorderseite, d.h. die Schrank- oder Vitrinentür.

Gewächshaus oder Überdachung für Ihr Frühbeet

Bauen Sie mehrere alte Fenster zu einem kleinen Gewächshaus zusammen oder machen Sie eine Überdachung für Ihr Frühbeet daraus. Behandeln Sie hierfür das Holz des Rahmens mit einem Schutzmittel.

Bilderrahmen

Nutzen Sie ein Fenster als Bilderrahmen für Fotos, gemalte Bilder oder Landkarten. Die Kombination von alten Bildern und Fenstern strahlt einen besonderen Charme aus. Eine zusätzliche Gestaltungsmöglichkeit könnte eine LED-Licht oder eine Lichterkette dahinter sein.

Schlüsselbrett oder Garderobe

Befestigen Sie Haken an einer Seite des Fensters und hängen Sie dieses an die Wand. Schon haben Sie ein neues Schlüsselbrett oder eine ausgefallene Garderobe.

Schmuckhalter

Meist verstaubt der Schmuck in Kisten und man weiß gar nicht mehr, was man so alles an Kostbarkeiten hat. Basteln Sie sich einen praktischen Schmuckhalter, indem Sie ein Drahtgitter hinten am Fensterrahmen anbringen und ihre Ketten und Ohrringe einfach in das Gitter hängen. Bringen Sie das Fenster an der Wand an und Sie sehen Ihren Schmuck sofort auf einen Blick.

Spiegel

Entfernen Sie die Glasscheiben aus Ihrem alten Fenster und setzen Sie stattdessen Spiegel ein.

Küchenhelfer

Ähnlich wie bei der Garderobe befestigen Sie Haken am Rahmen, um dort die Küchenutensilien wie Schneebesen oder auch Pfannen und Töpfe aufzuhängen. Je nachdem, wo Sie Platz in der Küche haben, hängen Sie das Fenster vertikal an der Wand oder horizontal an der Zimmerdecke auf.

Dekorationselement

Benutzen Sie Ihr altes Fenster als reines Dekorationselement und bemalen Sie Rahmen oder Fensterscheiben oder Sie stellen Blumen oder Pflanzen in das Fenster. Spielen Sie hier ebenfalls mit Lichtelementen wie LED-Leisten oder Lichterketten.

Rankehilfe für Kletterpflanzen

Stellen Sie das Fenster im Garten als Rankehilfe für Kletterpflanzen auf, diese werden das ausrangierte Fenster schnell in Beschlag nehmen.

Trennwand

Sie haben eine Wohnküche oder sehr große Räume, in denen man sich verliert? Kombinieren Sie mehrere Fenster zu einer Trennwand, die trotzdem noch Licht durchlässt und den Raum verschönert.

Kreidetafel

Stellen Sie eine Kreidetafel für Ihre Kinder her und tauschen Sie die Fensterscheiben gegen Tafeln aus.

Gartenpavillon

Falls Sie sehr viele alte Fenster übrighaben und dazu noch viel handwerkliches Geschick besitzen, fertigen Sie einen Gartenpavillon aus Fenstern an und machen Sie den Sitzbereich zu dem Hingucker schlechthin.

Altes Fenster

Natürlich können Sie Ihr altes Fenster, so wie es ist, als Dekorationselement im Haus oder im Garten aufhängen.

Sie sind gerade dabei, zu sanieren, und möchten ebenfalls Ihre Fenster austauschen? Die Fenster-Experten von Rumpfinger unterstützen Sie gerne bei Ihrem Vorhaben!