Fenster gibt es in den unterschiedlichsten Varianten: Kippfenster, Schwingfenster, Faltfenster und – ganz klassisch – Drehfenster bzw. Drehflügelfenster. Beim Drehfenster sind die Beschläge bzw. Bänder ausschließlich an einer Seite oben und unten angebracht. Dadurch kann sich das Fenster komplett öffnen, und dies bis zu 180 Grad.

Oftmals ist auch eine Kippfunktion integriert (Dreh-/Kippfenster). Drehflügelfenster finden sich in nahezu jedem Privathaus. Im Vorfeld gilt es, zu ermitteln, ob die Beschläge links oder rechts angebracht werden sollen. Trotz der großen Verbreitung und „Selbstverständlichkeit“ dieser Fenstervariante sollten Sie sich dennoch Vor- und Nachteile bewusst machen, denn je nach Bedürfnissen kann auch ein anderer Fenstertyp sinnvoller sein!

Welche Vorteile bieten Drehfenster?

Frau öffnet Drehfenster

Als die zweifelsohne verbreitetste Fenstervariante gibt es entsprechend viele Stile, Design und Typen, auch der Preis ist durch die hohe Verbreitung entsprechend günstig. Dadurch, dass es sich bis zu 180 Grad öffnen lässt, kann man hiermit perfekt Stoßlüften.

Aus baubiologischer und heizökonomischer Perspektive ist ein kräftiges Stoßlüften (noch besser: Querlüften) ratsamer, als ein Fenster ständig auf Kipp zu lassen. Weiterhin lässt sich ein Drehflügelfenster einfach von beiden Seiten reinigen. Die Bedienung ist einfach mit einer Hand möglich.

Welche Nachteile gibt es bei Drehfenstern?

Dadurch, dass sich das Fenster ganz in den Raum öffnet, ist die (sinnvolle) Größe des Fensters begrenzt, da irgendwann das Gewicht des Fensters zu stark auf die Bänder wirken würde. Und sollte so ein großes Fenster windbedingt zuschlagen, wirken heftigere Kräfte als bei kleineren Fenstern – mit dem entsprechenden Bruchrisiko für das Glas!

Auch der Platz im Innenraum muss dafür vorhanden sein, damit es aufschwingen kann. Ein offenstehendes Drehfenster sollten Sie stets gut sichern bzw. im Blick behalten, anders als zum Beispiel ein Schwingflügelfenster.

Tipp: Wenn Sie eine große Fensterfläche öffnen möchten, können Sie zweiflügelige Drehfenster, Schiebefenster oder auch Faltfenster installieren.

In welchen Räumen werden Drehflügelfenster genutzt?

Grundsätzlich eignen sich Drehflügelfenster für alle Räume mit geraden Wänden. Für Dachschrägen sollten Sie aus naheliegenden Gründen andere Fenster verwenden! In beengten Räumen mit wenig Platz für ein aufschwingendes Fenster empfehlen sich andere Fenstervarianten wie Kippfenster, Schiebefenster oder auch Wendefenster. Letztere sind wie ein Schwingfenster konzipiert, allerdings mit dem Unterschied, dass es in seitlicher Richtung aufschwingt mit vertikal mittig angebrachten Drehachsen. 

Nach innen oder außen öffnend?

nach aussen öffnendes Drehfenster

Vielleicht sagen Sie jetzt: „Was für eine Frage – natürlich nach innen?!“ Doch auch, wenn dies hierzulande am verbreitetsten ist, bietet die Möglichkeit, nach außen zu öffnen, einige Vorteile! Insbesondere in Gegenden mit starker Witterung (Wind und Schlagregen) bewirkt die außenliegende Konstruktion, dass der Wind das Fenster in den Rahmen drückt und somit das Fenster perfekt abdichtet.

Dies verringert auch das Risiko eindringenden Wassers und damit verbundene Schäden an der Fensterkonstruktion. So überrascht es nicht, dass sich nach außen öffnende Fenster in nordischen Ländern wie Dänemark viel häufiger finden. Sie müssen sich keine Gedanken machen um den nötigen Platz für das Aufschwingen ins Rauminnere, und auch die Fensterbank müssen Sie nicht jedes Mal freiräumen (oder gar leer lassen). Allerdings ist es schwieriger, das Fenster zu reinigen, wenn es nicht gerade im Erdgeschoss liegt und die Reinigung von außen geschehen kann. Auch die Größe des Fensterflügels ist limitiert, da Sie ja noch mit der Hand den Griff erreichen möchten, um es wieder zu schließen

Wir sind Ihre Kompetenten Partner für Ihr Fenster-Projekt

Sie suchen neue Fenster für Ihr Zuhause? Gerne beraten wir Sie individuell, welche Fenstervarianten Sie wählen können und was die jeweiligen Vor- und Nachteile sind. Unsere Beratung ist herstellerunabhängig und stets fokussiert auf den maximalen Kundennutzen! Wir montieren im gesamten Großraum rund um München.

Bild 1: © Andrey Popov/stock.adobe.com

Bild 2: © mrs.siriporn/stock.adobe.com